Lese-Meditation

Warum habe ich keine Zeit, mich so zu organisieren, dass ich wieder Zeit bekomme?

Wie kann ich wieder Zeit finden, wenn ich nichtmals Zeit habe, mich zu organisieren? Wie kann ich Zeit finden, wenn ich keine Zeit habe, mich hinzusetzen und mal wirklich zu überlegen, was ich eigentlich will?

Könnte es sein, dass ich mein Leben mit Absicht so einrichte? Weil ich nicht wissen will, was ich wirklich will? Weil ich es verdrängt habe? Weil es mir verboten wurde?

Wie kann ich mir Zeit schaffen, mich in aller Ruhe hinzusetzen und zu überlegen, wie ich mein Leben ab jetzt gestalten will?

Eigentlich könnte das einfach sein. Wie viel Zeit verbringe ich mit Social Media, mit Fernsehen, mit Fleißarbeit? Könnte ich aus diesem Block etwas Zeit für diese Überlegungen herauslösen?

Warum stressen wir Frauen uns unser ganzes Leben

Welche Fragen würde ich mir stellen, wenn ich Zeit hätte?

Was kann ich wirklich gut? Was mache ich am liebsten? Was könnte ich auf dieser Welt zum Guten beitragen? Wie möchte ich leben? Wie möchte ich andere behandeln? Wie möchte ich behandelt werden?

Wie kann ich mehr lernen?

Welche Aufgaben sind die Wichtigsten? Mit welchen Aufgaben schaffe ich am meisten Werte für meine Familie, für meine Kunden? Was ist nur dringlich? Welche Aufgaben könnte jemand anderes übernehmen? Wie gehe ich damit um, wenn diese Person das nicht “so gut” macht, wie ich?

Könnte ich ein Erfolgsjournal führen, in das ich jeden Tag aufschreibe, was mir wirklich gelungen ist? Wie schnell hätte ich ein Heft voll, wenn ich jeden Tag etwas finde? Wie würde sich mein Selbstbewusstsein entwickeln, wenn ich es ab und zu mal durchlesen würde? Könnte mir mehr Selbstbewusstsein auch helfen, mehr Zeit für mich und meine wahren Ziele zu haben? Könnte ich mich dann gegen “dringlich” und “jetzt schnell” durchsetzen? Würde ich dann Kraft finden, das Hamsterrad zu verlassen um etwas anderes für mich zu planen?

Gleich heute setze ich mich hin. Ich nehme mir ein leeres Notizbuch und fange an. Was war gestern besonders gut? Welchen Anteil hatte ich am Gelingen? Was habe ich erreicht? Was könnte ich heute besser machen? Welche Aufgaben sind besonders befriedigend? Besonders hilfreich für mich, meine Familie und andere?

Welche Dinge in meinem Leben halten mich nur beschäftigt? Welche Dinge halten mich nur davon ab, wirklich auf mein Leben zu schauen? Wirklich hinzusehen?

Könnte es sein, dass ich dem Schmerz ausweichen will, den die Erkenntnis bringen würde, dass ich mit meinem Leben nur wenig gemacht habe? Dass mein Fleiß irgendwie verpufft? Kann ich dem Schmerz ins Auge sehen und jetzt anfangen, mein Leben so zu gestaltet, dass ich wirklich etwas Bleibendes schaffen kann?

Oder kann ich mich entspannen und mein Lebenswerk, so wie es ist, anerkennen? Anerkennen, dass ich Kinder habe, die sich gut entwickeln, dass ich Heim und Arbeit habe? Dass ich in dieser Gesellschaft gut klar komme?

Was, wenn mir das nicht reicht?

Da hilft nur eins. Jetzt die Bremse anziehen und mit den Fleißaufgaben aufhören. Jetzt das Smartphone aus der Hand legen und das Notizbuch hervorholen und anfangen. Dieser Blog wird auch danach noch da sein!

Was habe ich gestern besonders gut gemacht? Was waren meine Erfolge? Wie habe ich für das Gelingen gesorgt bzw. beigetragen? Ich schreibe alles auf, auch wenn es vielleicht nur kleine Dinge gewesen sind. Ich weiß, dass die Liste mit jedem Tag, an dem ich sie führe, gehaltvoller werden wird. Es wird.

ich fange jetzt an

Jeder hat am Tag 10 Minuten Zeit für sich!

Die 10 Minuten wartet das Smartphone gewiss auf mich. Meine Kinder warten auf mich, meine Haushalt warten auf mich. Keine Aufgabe läuft mir weg.

Ich konzentriere mich ab jetzt jeden Tag auf mich. Ich verändere mein Leben. Ich gehe es jetzt an.

Weißt Du nicht so recht, wie Du weiter machen kannst? In unserem Online Audio Kurs gibt es hypnotische Meditationen, die Dir helfen können, aus dem Stress heraus zu kommen!

Mehr meditatives Lesen gefällig?

Lesemeditation Serie

Hier sind die anderen Lese-Meditationen auf unserem Blog.

Stopp das Rennen - Warum stressen wir Frauen uns die ganze Zeit?

Entstressen - Warum habe ich keine Zeit?

Schreibbockaden lösen - endlich frei Schreiben lernen.

Alle Meditationen gesprochen von Dr. Katrin Beckmann gibt es in unserem Online Audio Kurs.

Möchtest Du wissen, was meditatives Lesen ist? Dann schau dieses kurze Video. Die Lese-Meditation folgt unter dem Video.

Genervt von Corona? Entstresse Dich beim Hören!

Entspanne Dich mit geführten Meditationen

  • Durch das Hören unserer Audios fühlst Du Dich immer sicherer und wohler in Deiner Haut. Dein Selbstwertgefühl steigt merklich an und Du entdeckst Deine innere Kraft.
  • Auch im Homeoffice läuft es rund und Du siehst wieder einen Sinn in Deinem Tun. Du kommst viel besser mit Deinen Kollegen klar, ohne Dich zu verbiegen. Arbeit und Sport bringen Dir wieder richtig Freude.
  • Du drückst Dich klarer aus, so verstehen Dich andere besser. Es fällt Dir immer leichter, achtsam mit Dir und anderen umzugehen und Grenzen zu setzen. Damit wandeln sich auch Deine Beziehungen zum Positiven.
  • Du wirst tiefe Verbundenheit und echte Zufriedenheit ernten.
  • Du spürst immer öfter Momente echter Freude. Du bekommst bald wieder Lust zu feiern und die Seele baumeln zu lassen. Egal was draußen passiert!

Fange gleich mit dem Hören an!

Mehr interessante Blogartikel

Wieder da: Neu aufgenommen im Kapitel Aufnehmen

Von Ingrid Beckmann | 3. August 2020

Wir geben die Mehrwertsteuersenkung an Euch weiter!

Von Ingrid Beckmann | 23. Juli 2020

Möchtest Du beweglicher sein? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 4. Juni 2020

Anleitung: Dopamin Detox

Von Ingrid Beckmann | 3. Juni 2020

Willst Du was Neues erleben? Stelle Dein Gehirn um!

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Zeitparadox: Die Tage sind lang und die Jahre kurz

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Pure Lebensfreude: Geht’s auch schneller?

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Steht ein neuer Lebensabschnitt an? Neues Audio im Kurs

Von Ingrid Beckmann | 21. Mai 2020

Energiezentren öffnen: Frisch aufgenommen

Von Ingrid Beckmann | 19. Mai 2020

Jetzt ganz neu: die Einführung wurde neu aufgenommen

Von Ingrid Beckmann | 17. Mai 2020

Wovon hast Du als Kind geträumt? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 17. Mai 2020

Ist Deine Innere Ampel auf ROT? Dann begrenze den Schaden! Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 17. Mai 2020

Herz öffnen ist wieder da! Neu aufgenommen für Dich

Von Ingrid Beckmann | 15. Mai 2020

Isst Du aus Langeweile? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 13. Mai 2020

Anleitung: Erfinde Dich neu

Von Katrin Beckmann | 11. Mai 2020

Intuition 2020 – Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 8. Mai 2020

Leichte Sprache – beschwerst Du Dich? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 8. Mai 2020

Positiv sehen lernen: Neues Audio für Dich

Von Ingrid Beckmann | 8. Mai 2020

Welche Vorlage benutzt Du für Deinen Tag?

Von Katrin Beckmann | 4. Mai 2020

Woran merke ich dass das Meditieren funktioniert?

Von Ingrid Beckmann | 4. Mai 2020
Für später pinnen
Keine Zeit für Dich_ Lesemeditation
lies das und wirst Zeit für Dich gewinnen Lesemeditation
Lesemeditation warum habe ich keine Zeit
Lesemeditation warum habe ich keine Zeit