Glückswissenschaften - Positiv sprechen lernen -Gewinne richtig viel Energie durch diese einfache Übung

Eines habe ich bei den Australiern wirklich gelernt: Alles Jammern und Meckern kostet unnötig Zeit und Kraft. Sobald jemand etwas zum zweiten oder gar zum dritten Mal sagt, wird er sofort von einem Australier unterbrochen: „Was kannst Du denn tun? Was steht in Deiner Macht?“ fragen sie.

 

Wenn Du auf der Arbeit über Deinen Mann schimpfst (vielleicht hilft er nicht genug?) und zu hause über die Kollegin jammerst, ändert sich NICHTS an Deiner Situation. Es kostet nur Kraft und Zeit. Dein Mann hat wirklich keinen Einfluss auf die Arbeitskollegin und die Kollegen haben keinen Einfluss auf das Putzverhalten Deines Mannes!

Warum erzählst Du es ihnen immer und immer wieder?

Glückswissenschaften - Positiv sprechen - Hilft es die Wut raus zu lassen?

Hilft darüber reden?

Manche meinen, dass es Ihnen gut täte wenigstens darüber zu reden. Spüre mal in Dich hinein. Tut es Dir wirklich gut?

 

Eigentlich hältst Du nur das Gefühl, dass die jeweilige Situation in Dir auslöst, aufrecht. Ärger, Frust, Machtlosigkeit,

 

Sorge? Jedes Mal, wenn Du es erzählst, wird es wieder in Dir wach. Und das kostet Kraft! Und Zeit! Wenn Du trotzdem darauf bestehst, bist Du sehr wahrscheinlich süchtig nach dem Gefühl und erschaffst sogar Situationen, die Dir genau das Gefühl wieder verschaffen werden (mit unbewusster Absicht).

Glückswissenschaften - Positiv sprechen - Bist Du süchtig nach starken Emotionen

Sei ehrlich! Nach welchem Gefühl bist Du vielleicht süchtig? Die allermeisten von uns sind Junkies.

 

Es nützt also nichts, über eine Situation zu jammern oder zu meckern.

Über eine dritte Person zu lästern ist das gleiche Prinzip. Du sprichst mit Dritten, statt das Problem mit besagter Person direkt zu klären.

 

Glückswissenschaften - Positiv sprechen - Was ich in Australien gelernt habe

Willst Du es wie die Australier machen?

Dann überlege immer, wenn Du jammerst, meckerst oder lästerst, was Du jetzt tun kannst. Was steht in dieser Situation in Deiner Macht? Tatsächlich kannst Du immer etwas tun, es könnte wohl unangenehm sein.

 

Manchmal kannst Du auch einfach nur die Sorge loslassen oder eine Situation akzeptieren. Auch aktives Loslassen, Akzeptieren, Verzeihen ist eine Handlung!

 

Wenn Du nichts tun kannst oder willst, dann stoppe wenigstens das hilflose Reden darüber. Jammern, Meckern und Lästern drücken alle Hilflosigkeit und Machtlosigkeit aus.

Glückswissenschaften - Positiv sprechen - Stoppe das Jammern und Du bist schon einen riesigen Schritt weiter

Stoppe das Jammern und Du bist schon einen riesigen Schritt weiter.

Du hast dann zwar die gleiche Situation, wie mit Jammern und Meckern:

  • Dein Mann hilft weiterhin wenig und Deine Kollegin macht auch weiterhin, was sie will.
  • Dafür wirst Du ohne das ganze negative Reden, spürbar mehr Energie haben!

 

Vielleicht kannst Du die dazu nutzen, die Gedanken über Deinen Mann und Deine Kollegin in Zaum zu halten. Und vielleicht hast Du jetzt doch die Energie für ein unangenehmes Gespräch oder unangenehme Konsequenzen?

Glückswissenschaften - Positiv sprechen - Die Glücksband-Methode hilft

Die Glücksbandmethode hilft beim Lernen

Es gibt allerdings einen Haken: Unser Jammern, Schimpfen und Lästern bleibt uns meist unbewusst, auch wenn wir es immer und immer wieder erzählen.

 

Dafür hat Will Bowen eine einfache wie geniale Methode entwickelt. Du schärfst Deine Konzentration auf alles Jammern, schimpfen und lästern, indem Du immer ein Band von einem Handgelenk zum anderen wechselst (oder eine bestimmte Bewegung machst, Du kannst Dir auch am Ohrläppchen zupfen), sobald Du Dich jammern, schimpfen, meckern HÖRST.

 

Wichtig ist, dass Du die Bewegung nur ausführst, wenn Du es laut gesagt hast! Das reicht schon, denn wenn Du immer wieder Dein Band wechselst, wirst Du irgendwann aufhören wollen es zu sagen.

 

Und wenn Du aufhörst es zu sagen, wird es auch bald darauf aus Deinen Gedanken verschwinden. Und dann wirst Du so entspannt sein, wie die Australier. Du wirst Dich sehr viel wohler in Deiner eigenen Haut fühlen und glücklicher sein.

Ich stoppe das Jammern und Meckern! Live

  • Ich mache mit!
    100% 4 / 4
  • Was soll das bringen?
    0% 0 / 4

Was kannst Du dann mit all der gewonnen Zeit anstellen?

Du kannst Dein Leben in vollen Zügen genießen!!! Wenn Du Dir das nicht vorstellen kannst, dann höre Dich einfach durch unseren Online Audio Kurs. Wir führen Dich Schritt für Schritt zu der Fähigkeit loszulassen, die Seele baumeln zu lassen und einfach nur glücklich und entspannt zu sein! Höre sofort los oder melde Dich für ein Coaching mit mir an!

Stress? Löse die Angst mit geführten Meditationen

  • Durch das Hören unserer Audios fühlst Du Dich immer sicherer und wohler in Deiner Haut. Dein Selbstwertgefühl steigt merklich an und Du entdeckst Deine innere Kraft.
  • Auch im Homeoffice läuft es rund und Du siehst wieder einen Sinn in Deinem Tun. Du kommst viel besser mit Deinen Kollegen klar, ohne Dich zu verbiegen. Arbeit und Sport bringen Dir wieder richtig Freude.
  • Du drückst Dich klarer aus, so verstehen Dich andere besser. Es fällt Dir immer leichter, achtsam mit Dir und anderen umzugehen und Grenzen zu setzen. Damit wandeln sich auch Deine Beziehungen zum Positiven.
  • Du wirst tiefe Verbundenheit und echte Zufriedenheit ernten.
  • Du spürst immer öfter Momente echter Freude. Du bekommst bald wieder Lust zu feiern und die Seele baumeln zu lassen. Egal was draußen passiert!

Fange gleich mit dem Hören an!

Mehr interessante Blogartikel

Übung: Stelle Dich Deinen Ängsten!

Von Katrin Beckmann | 30. März 2020

Gewinne richtig viel Energie durch diese einfache Übung!

Von Katrin Beckmann | 26. März 2020

Mit Achtsamkeit gegen Heißhunger

Von Ingrid Beckmann | 24. März 2020

Die geführte Meditation „Heilen“ ist wieder da

Von Ingrid Beckmann | 23. März 2020

Video: Affirmationen für Deine Meditation

Von Ingrid Beckmann | 16. März 2020

Möchtest Du glücklich sein? Wie geht das?

Von Ingrid Beckmann | 13. Februar 2020

Täuscht Dich Dein Gefühl?

Von Katrin Beckmann | 6. Februar 2020

Lerne Deine innere Ampel kennen

Von Katrin Beckmann | 6. Februar 2020

Systeme statt Ziele: mehr schaffen und sich dabei besser fühlen

Von Ingrid Beckmann | 6. Februar 2020

Anleitung Selbstmotivation

Von Ingrid Beckmann | 6. Februar 2020

Weißt Du, was Du wirklich willst?

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2020

Machst Du diesen Fehler beim Loben Deiner Kinder?

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2020

Wie findest Du Klarheit in Deinem Leben?

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2020

Machst Du einen dieser fünf Denkfehler beim Entrümpeln?

Von Ingrid Beckmann | 31. Januar 2020

Warum Du Deine Sorgen loslassen darfst!

Von Katrin Beckmann | 31. Januar 2020

Arbeit mit dem inneren Coach: schneller zum Erfolg

Von Ingrid Beckmann | 30. Januar 2020

Es gibt einen weiteren Vorteil von frischer Luft für Kinder

Von Ingrid Beckmann | 28. Januar 2020

7 Fehler bei der Partnersuche

Von Ingrid Beckmann | 28. Januar 2020

Angstfrei vor Gruppen sprechen

Von Katrin Beckmann | 27. Januar 2020

Wie kannst Du zu mehr Freude an Deinen Kindern finden?

Von Ingrid Beckmann | 24. Januar 2020

Hinterlassen Sie einen Kommentar