Video

Video

Neues Audio: Leichtigkeit

Die neue hypnotische Meditation "Leichtigkeit" ist nun im Bereich Selbstwertgefühl des Online Audio Kurses online!

Damit kannst Du die Schwere lösen, wenn sie Dich am Boden hält. Du kennst das Gefühl, dass alles zu anstrengend ist. So anstrengend, dass selbst das Anfangen keinen Zweck zu haben scheint.

Schaue doch das Video zur Leichtigkeit

 

 

Vielleicht gefällt Dir auch

Es waren mal zwei Schwestern

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Was braucht Dein inneres Kind: neues Audio online

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Esse ich aus Langeweile?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

In 3 Schritten aus dem Stress

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wie kann ich mit Resilienz besser leben?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Öffne Dich, es lohnt sich. Du bist nicht alleine!

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wissen was Du nicht willst, reicht nicht!

Von Ingrid Beckmann | 13. Februar 2019

Warum habe ich keine Zeit?

Von Ingrid Beckmann | 12. Februar 2019

In kleinen Schritten Selbstvertrauen gewinnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Schritt für Schritt Anleitung Dein Unterbewusstsein für Dich zu nutzen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Die ultimative Anleitung zum Herz Öffnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Warum innere Freiheit so schwer zu erreichen ist, und was Du tun kannst

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Bist Du vom Schmetterling zur Raupe geworden?

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Intuitiv essen in 8 Schritten

Von Ingrid Beckmann | 6. Februar 2019

Das beste Valentinstags-Geschenk für Deinen Partner

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2019

Blockierst Du unbewusst Deine finanziellen Ziele?

Von Katrin Beckmann | 5. Februar 2019

Hör auf Deine Finanzen zu ignorieren. Es lohnt sich!

Von Ingrid Beckmann | 30. Januar 2019

Infografik zu Aufschieberitis besiegen

Von Ingrid Beckmann | 29. Januar 2019

In 3 Schritten aus der Aufschieberitis

Von Ingrid Beckmann | 28. Januar 2019

10 Gründe und 10 Lösungen für Dauerstress

Von Ingrid Beckmann | 24. Januar 2019
Neues Audio Leichtigkeit ist nun veröffentlicht im Kapitel Selbstwertgefühl

In 3 Schritten aus der Aufschieberitis

Schaue das Video "überwinde den inneren Schweinehund". Der Artikel beginnt darunter!

Überwinde Deinen inneren Schweinehund mit einem kleinen Trick

Kennst Du das? Du hast einige Aufgaben vor Dir, aber keine auf die Du jetzt wirklich Lust hast? Keine Ahnung, wo genau Du jetzt anfangen könntest?

Was kannst Du in so einer Situation tun? Einfach nichts machen? Das ist die Lösung, die erstmal einfacher erscheint bis die Zeit vergangen ist und man nichts vorzuweisen hat.

 

Was hilft gegen Aufschieberitis in so einem Fall?

  1. Verschaffe Dir einen Überblick. Welche Aufgaben liegen an, welche Projekte? Was ist wichtig? Was ist am Wichtigsten? Wie hoch ist Dein Energielevel?
chase-clark-509066-unsplash-kleiner
studio-ease-629080-unsplash-klein

2. Suche Dir ein Projekt aus und versprich Dir damit anzufangen. Versprich Dir, nur einen Schritt zu tun. Egal welchen. Überlege Dir, was Du dafür benötigst. Stift und Papier? Handschuhe? Müllbeutel? Computer und Internet? Lege es Dir bereit.

3. Beginne mit dem einen Schritt. Wie fühlst Du Dich? War es so schlimm, wie Du es Dir vorgestellt hast? Hast Du Lust noch einen weiteren Schritt zu tun? Oder gar die Aufgabe fertig zu stellen?

alexander-dummer-261098-unsplash-klein

Wenn man sich angewöhnt, erstmal nur den ersten Schritt einer großen Aufgabe zu beachten und diesen einfach angeht, dann kann man sich aus der Aufschieberitis-Falle befreien!

Hast Du das schon mal ausprobiert? Welche Aufgabe liegt Dir schon lange auf der Seele? Was möchtest Du am liebsten geschafft haben, hast aber im Moment (oder nie) Lust damit anzufangen? Was wäre, wenn es reichen würde, einen kleinen Schritt zu tun?

Wie heißt es in der Werbung? PACKEN WIR ES AN 🙂

Bonusfrage: wie bin ich zu diesem Blogartikel gekommen? 🙂

 

todd-quackenbush-701-unsplash-kleiner

Mit unserem Online Audio Kurs kannst Du ganz viel Motivation gewinnen, Dein Leben zu verändern und so zu gestalten, dass Du fast immer Lust hast, Deine Aufgaben anzugehen. Jetzt anschauen!

Vielleicht gefällt Dir auch

Es waren mal zwei Schwestern

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Was braucht Dein inneres Kind: neues Audio online

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Neues Audio: Leichtigkeit

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Esse ich aus Langeweile?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

In 3 Schritten aus dem Stress

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wie kann ich mit Resilienz besser leben?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Öffne Dich, es lohnt sich. Du bist nicht alleine!

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wissen was Du nicht willst, reicht nicht!

Von Ingrid Beckmann | 13. Februar 2019

Warum habe ich keine Zeit?

Von Ingrid Beckmann | 12. Februar 2019

In kleinen Schritten Selbstvertrauen gewinnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Schritt für Schritt Anleitung Dein Unterbewusstsein für Dich zu nutzen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Die ultimative Anleitung zum Herz Öffnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Warum innere Freiheit so schwer zu erreichen ist, und was Du tun kannst

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Bist Du vom Schmetterling zur Raupe geworden?

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Intuitiv essen in 8 Schritten

Von Ingrid Beckmann | 6. Februar 2019

Das beste Valentinstags-Geschenk für Deinen Partner

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2019

Blockierst Du unbewusst Deine finanziellen Ziele?

Von Katrin Beckmann | 5. Februar 2019

Hör auf Deine Finanzen zu ignorieren. Es lohnt sich!

Von Ingrid Beckmann | 30. Januar 2019

Infografik zu Aufschieberitis besiegen

Von Ingrid Beckmann | 29. Januar 2019

10 Gründe und 10 Lösungen für Dauerstress

Von Ingrid Beckmann | 24. Januar 2019

Fehlt Dir Leichtigkeit?

Kennst Du die Schwere? Vermutlich hast Du einen anderen Begriff dafür. Manche sagen “nicht aus dem Quark” kommen, manche (hier im Ruhrgebiet) “kommen nicht aus den Pötten”. Es ist das Gefühl, dass jede Bewegung zu viel Aufwand ist. Dass es sich nicht lohnt, überhaupt anzufangen.

Um dieses Gefühl in meinem Leben zu überwinden, habe ich die hypnotische Meditation “Leichtigkeit” geschrieben. Sie löst die Blockaden, die uns “schwer” machen.

krzysztof-niewolny-475378-unsplash-kleiner

Wenn Du Blockaden lösen möchtest, ist der erste Schritt, sie zu erkennen.

Wir sammeln dabei für unsere hypnotischen Meditationen alle Blockaden, die wir selber spüren, die wir im Coaching erfahren haben und die uns aus Büchern/Videos oder anderen Quellen bekannt sind.

Die folgenden Gründe für die Schwere, die Demotivation und das Übergewicht habe ich ausgemacht:

  • Braves Mädchen-Komplex: Viele Mädchen hören diese Botschaften “Sei still, halte still, störe nicht, hampel nicht” und weil bei Mädchen der Gehorsam besonders belohnt wird, gehorchen wir diesen Anweisungen. Bis wir uns kaum noch bewegen und nicht mehr wagen das auszusprechen, was wir wirklich denken!
  • Flucht - Kampf - Starre: Aus dem Flucht - Kampf - Starre wählen Kinder oft die Starre (wenn Du Dich nicht bewegst, hält der Tiger Dich vielleicht für tot oder übersieht Dich). Vielleicht ist ein Teil der Schwere ein Überbleibsel dieses Überlebens-Reflexes. Wir halten also vielleicht aus Angst still. Es war mal überlebensnotwendig, still zu halten (und hat vielleicht auch funktioniert - stille Kinder werden meist nicht beschimpft. Wenn wir allerdings als Erwachsene immer noch hauptsächlich still halten, dann kommen wir nicht vom Fleck und es fehlt uns die Lebendigkeit in unserem Leben.
  • Perfektionismus: Es lohnt sich nicht, etwas anzufangen, wenn man schon weiß, dass man es nicht perfekt schaffen kann. Von Mädchen wird oft erwartet, dass sie Dinge besonders “schön” erledigen. Das bringt uns allerdings auch bei, dass wir halbe Sachen nicht abliefern dürfen. Perfektionismus behindert uns deshalb in vielen Bereichen des Lebens und hält uns davon ab, neue Erfahrungen zu machen.
  • In diesen Komplex gehört auch die Angst vor “gewollt und nicht gekonnt”. Dann ist vielleicht “gar nicht gewollt” doch besser? Das schien mir jedenfalls als Mädchen der Ausweg. Wenn ich es gar nicht erst versuche, kann sich niemand über meine Misserfolge lustig machen.
  • Vielleicht ist die Schwere auch eine kleine Depression? Ohne Menschen mit einer klinischen Depression etwas wegnehmen zu wollen oder die Schwere dieser Krankheit kleinreden zu wollen: wenn man sich nicht mehr aufraffen kann, irgendwas anzufangen, wenn man möglichst wenig anfängt und nur klein-klein handelt, dann hat dieses Verhalten etwas depressives.
yuichi-kageyama-760529-unsplash-klein

Im Laufe einer unserer hypnotischen Meditation werden die aufgezählten Blockaden nach und nach aufgelöst und durch positive Bilder ersetzt. Dabei fangen wir mit den Fragen nach dem Idealzustand an und kommen schließlich zu einem neuen Weltbild, in dem die Blockaden aufgelöst sind.

Als Gegenbild zur Schwere habe ich mir eine Ballerina vorgestellt. Wenn sie tanzt, sieht es so aus, als würde sie fliegen. Es sieht so aus, als würde sie die Schwerkraft ablegen. Und das mühelos. Und dabei lächelt sie noch. Das ist mein Vorbild.

Ich kann auch fliegen wie eine Ballerina! Ich lege jetzt den Perfektionismus und das brave Mädchen ab!

Vielleicht gefällt Dir auch

Es waren mal zwei Schwestern

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Was braucht Dein inneres Kind: neues Audio online

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Neues Audio: Leichtigkeit

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Esse ich aus Langeweile?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

In 3 Schritten aus dem Stress

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wie kann ich mit Resilienz besser leben?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Öffne Dich, es lohnt sich. Du bist nicht alleine!

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wissen was Du nicht willst, reicht nicht!

Von Ingrid Beckmann | 13. Februar 2019

Warum habe ich keine Zeit?

Von Ingrid Beckmann | 12. Februar 2019

In kleinen Schritten Selbstvertrauen gewinnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Schritt für Schritt Anleitung Dein Unterbewusstsein für Dich zu nutzen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Die ultimative Anleitung zum Herz Öffnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Warum innere Freiheit so schwer zu erreichen ist, und was Du tun kannst

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Bist Du vom Schmetterling zur Raupe geworden?

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Intuitiv essen in 8 Schritten

Von Ingrid Beckmann | 6. Februar 2019

Das beste Valentinstags-Geschenk für Deinen Partner

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2019

Blockierst Du unbewusst Deine finanziellen Ziele?

Von Katrin Beckmann | 5. Februar 2019

Hör auf Deine Finanzen zu ignorieren. Es lohnt sich!

Von Ingrid Beckmann | 30. Januar 2019

Infografik zu Aufschieberitis besiegen

Von Ingrid Beckmann | 29. Januar 2019

In 3 Schritten aus der Aufschieberitis

Von Ingrid Beckmann | 28. Januar 2019

Was hält Dich am Boden? Wie kannst Du so leicht werden?

Höre jetzt den Online Audio Kurs mit über 70 solcher hypnotischen Meditationen!

Für später merken?

leichtigkeitPIN

Fehlt Dir auch die Party in Deinem Leben als Mutter?

Wie war Dein Leben früher? Und wie ist Dein Leben zur Zeit? Wie bist Du hierhin gekommen? Möchtest Du wieder mehr Spaß in Deinem Leben haben? Hast Du vielleicht keine Ahnung, wie Du in Deinem Leben auch noch Spaß haben kannst?

Stell Dir vor, Deine Einstellung zu Deinem Leben sorgt dafür, dass der Spaß fehlt! Wie wäre es, wenn Du Deine Einstellung ändern könntest?

Was wäre, wenn das sogar leicht wäre? Wenn es reichen würde, jeden Tag eine geführte hypnotische Meditation aus unserem Online Audio Kurs zu hören?

Hast Du Lust, das auszuprobieren?

partyalsmutterPIN

Bist Du wieder bereit für Sport? 2 Anstöße

Wie wäre es, wenn Du wieder bereit würdest für Sport? Wenn Du einfach wieder damit anfangen würdest, jeden Tag etwas für Dich und Deinen Körper zu tun?

 

Vielleicht fehlt Dir noch ein kleiner Anstoß?

Dann schaue doch dieses inspirierende Video eines US-Veteranen, den die Ärzte abgeschrieben hatten. Er würde nie wieder gehen können. Auch viele Yoga-Lehrer wollten sich nicht trauen, ihn zu unterrichten.

Trotzdem hat er es mit Yoga super weit geschafft! Das Video zeigt, wie er bei seinen Versuchen den Krieger auszuführen oder den Kopfstand zu machen, immer wieder umfällt.

Es zeigt auch das "Endergebnis" nach einem Jahr üben!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/qX9FSZJu448

Ein Vorbild auch für mich und deshalb habe ich wieder angefangen, regelmäßig Yoga zu machen. Auf Youtube gibt es den Kanal “Happy & Fit Yoga”, den ich nur empfehlen kann. Videos von 8 bis 60 Minuten für alle Stufen (Anfänger bis Erfahrene) und gute Hilfestellungen in den Anfängervideos mit Hinweisen, auf welche Muskelgruppen man besonders achten kann.

Im Moment mache ich die Yoga Challenge mit Karo Wagner

Woche 1

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=sOSdN2yJGZ0

Woche 2

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nD-0q5HgWb4

Ich bin schon in Woche 3 🙂

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jK5lv_DmS5Y

Woche 4

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=K9DJInqUsnE

Wie sind denn Deine Pläne? Bist Du bereit auch wieder mit Sport anzufangen? Magst Du Yoga ohne Studio und alleine zuhause? Ich nicht, aber für mich ist es besser als kein Yoga zu machen!

Ich bin durch unseren Online Audio Kurs glücklich abnehmen wieder in die Sport-Spur zurück gekommen. Vielleicht wäre das auch was für Dich?

sport-bereitYogaPIN

Welcher Teil von Dir hat immer Hunger?

Wenn nur das Gehirn "Hunger" ruft, Dein Körper aber eigentlich satt ist, dann hilft es vielleicht im Gehinr etwas zu verändern!

Mit unserem Online Audio Kurs glücklich abnehmen kannst Du Deine Gehirnteile und was sie alles den lieben langen Tag lang erzählen wieder unter Kontrolle bekommen.

 

Vielleicht gefällt Dir auch

Es waren mal zwei Schwestern

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Was braucht Dein inneres Kind: neues Audio online

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Neues Audio: Leichtigkeit

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Esse ich aus Langeweile?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

In 3 Schritten aus dem Stress

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wie kann ich mit Resilienz besser leben?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Öffne Dich, es lohnt sich. Du bist nicht alleine!

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wissen was Du nicht willst, reicht nicht!

Von Ingrid Beckmann | 13. Februar 2019

Warum habe ich keine Zeit?

Von Ingrid Beckmann | 12. Februar 2019

In kleinen Schritten Selbstvertrauen gewinnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Schritt für Schritt Anleitung Dein Unterbewusstsein für Dich zu nutzen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Die ultimative Anleitung zum Herz Öffnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Warum innere Freiheit so schwer zu erreichen ist, und was Du tun kannst

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Bist Du vom Schmetterling zur Raupe geworden?

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Intuitiv essen in 8 Schritten

Von Ingrid Beckmann | 6. Februar 2019

Das beste Valentinstags-Geschenk für Deinen Partner

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2019

Blockierst Du unbewusst Deine finanziellen Ziele?

Von Katrin Beckmann | 5. Februar 2019

Hör auf Deine Finanzen zu ignorieren. Es lohnt sich!

Von Ingrid Beckmann | 30. Januar 2019

Infografik zu Aufschieberitis besiegen

Von Ingrid Beckmann | 29. Januar 2019

In 3 Schritten aus der Aufschieberitis

Von Ingrid Beckmann | 28. Januar 2019

Emotionales essen entsteht im Gehirn

Wir haben zur Erklärung, wie und wo emotionales Essen entsteht, zwei Videos erstellt.

Eines etwas kürzer, das andere etwas länger 😉

Teste jetzt den Kurs, mit dem man emotionales Essen endlich stoppen kann.

Funktioniert auf allen Geräten

So sieht der Online Audio Kurs glücklich abnehmen aus, wenn man ihn benutzt:

man öffnet die Website auf einem beliebigen Gerät (am Computer, auf dem Smartphone oder Tablet), meldet sich mit Benutzernamen und Passwort an und beginnt einfach mit dem Hören.

Vielleicht gefällt Dir auch

Es waren mal zwei Schwestern

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Was braucht Dein inneres Kind: neues Audio online

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Neues Audio: Leichtigkeit

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Esse ich aus Langeweile?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

In 3 Schritten aus dem Stress

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wie kann ich mit Resilienz besser leben?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Öffne Dich, es lohnt sich. Du bist nicht alleine!

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wissen was Du nicht willst, reicht nicht!

Von Ingrid Beckmann | 13. Februar 2019

Warum habe ich keine Zeit?

Von Ingrid Beckmann | 12. Februar 2019

In kleinen Schritten Selbstvertrauen gewinnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Schritt für Schritt Anleitung Dein Unterbewusstsein für Dich zu nutzen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Die ultimative Anleitung zum Herz Öffnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Warum innere Freiheit so schwer zu erreichen ist, und was Du tun kannst

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Bist Du vom Schmetterling zur Raupe geworden?

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Intuitiv essen in 8 Schritten

Von Ingrid Beckmann | 6. Februar 2019

Das beste Valentinstags-Geschenk für Deinen Partner

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2019

Blockierst Du unbewusst Deine finanziellen Ziele?

Von Katrin Beckmann | 5. Februar 2019

Hör auf Deine Finanzen zu ignorieren. Es lohnt sich!

Von Ingrid Beckmann | 30. Januar 2019

Infografik zu Aufschieberitis besiegen

Von Ingrid Beckmann | 29. Januar 2019

In 3 Schritten aus der Aufschieberitis

Von Ingrid Beckmann | 28. Januar 2019
sosiehtderkursausPIN

Warum so viele Meditationen?

Warum hat unser Programm mehr als 70 hypnotische Meditationen, wenn wir "nur" damit werben, dass Du damit emotionales Essen beenden kannst?

Weil emotionales Essen nur die Spitze des Eisbergs ist! Es gibt bei den meisten Übergewichtigen mehrere Gründe für ihr Übergewicht.

Welche Gründe das sind und wie Du Dein Verhalten änderst, lernst Du im Online Audio Kurs glücklich abnehmen.

Vielleicht gefällt Dir auch

Es waren mal zwei Schwestern

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Was braucht Dein inneres Kind: neues Audio online

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Neues Audio: Leichtigkeit

Von Ingrid Beckmann | 19. Februar 2019

Esse ich aus Langeweile?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

In 3 Schritten aus dem Stress

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wie kann ich mit Resilienz besser leben?

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Öffne Dich, es lohnt sich. Du bist nicht alleine!

Von Ingrid Beckmann | 18. Februar 2019

Wissen was Du nicht willst, reicht nicht!

Von Ingrid Beckmann | 13. Februar 2019

Warum habe ich keine Zeit?

Von Ingrid Beckmann | 12. Februar 2019

In kleinen Schritten Selbstvertrauen gewinnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Schritt für Schritt Anleitung Dein Unterbewusstsein für Dich zu nutzen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Die ultimative Anleitung zum Herz Öffnen

Von Katrin Beckmann | 11. Februar 2019

Warum innere Freiheit so schwer zu erreichen ist, und was Du tun kannst

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Bist Du vom Schmetterling zur Raupe geworden?

Von Katrin Beckmann | 7. Februar 2019

Intuitiv essen in 8 Schritten

Von Ingrid Beckmann | 6. Februar 2019

Das beste Valentinstags-Geschenk für Deinen Partner

Von Ingrid Beckmann | 5. Februar 2019

Blockierst Du unbewusst Deine finanziellen Ziele?

Von Katrin Beckmann | 5. Februar 2019

Hör auf Deine Finanzen zu ignorieren. Es lohnt sich!

Von Ingrid Beckmann | 30. Januar 2019

Infografik zu Aufschieberitis besiegen

Von Ingrid Beckmann | 29. Januar 2019

In 3 Schritten aus der Aufschieberitis

Von Ingrid Beckmann | 28. Januar 2019

Bitte pinnen!

eisbergPIN

Wir sammeln Daten um unsere Website betreiben zu können. Verbiete Facebook Pixel, mich zu tracken | Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen | Datenschutz