Glückswissenschaften- Herz Meditation - Geht Herz öffnen auch bei Corona-Stress

Hast Du schon mal probiert, Dein Herz zu öffnen? Mir hilft das besonders in stressigen Situationen. Meist entsteht der Stress daraus, dass irgendetwas in meinem Äußeren nicht mit den Erwartungen in meinem Inneren übereinstimmt. Dann kreisen meine Gedanken. Dann steigt der Stresslevel.

Wenn ich das bemerke (und auch das ist Übungssache), dann öffne ich mein Herz und lasse die Gedanken und Sorgen ziehen. Wenn ich die Kluft zwischen meinen Erwartungen und meinen Gegebenheiten akzeptiere, dann geht es mir schnell besser.

In Ruhe arbeiten?

Stell Dir vor, ich möchte in Ruhe einen Moment arbeiten und z.B. einen Blogartikel schreiben. Meine Kinder wollen aber lieber meine Aufmerksamkeit. Sie merken, dass sie wundervoll Aufmerksamkeit von mir bekommen, wenn sie mich beim Arbeiten stören. Ich rege mich immer mehr auf, sie saugen immer mehr (leider negative) Aufmerksamkeit auf. Es ist ein Teufelskreis, der sich mit Achtsamkeit durchbrechen lässt.

 

Wenn ich es jetzt schaffe, mein Herz zu öffnen und zu verstehen, dass sie mich nicht wirklich stören wollen, sondern dass sie mir nur meine innere Unruhe, meine Angst, meine Sorgen, meine Unfreiheit spiegeln, dann kann ich ihnen ihr Verhalten sofort verzeihen. Ich kann mich beruhigen. Sie beruhigen sich. Wir können wieder gemeinsam weiter machen.

Glückswissenschaften - Herz öffnen - Wenn ich mein Herz öffne, kann ich meinen Kindern ihr Fehl-Verhalten verzeihen.

Herz öffnen statt Spielekonsole?

Die Kindererziehung mit geöffnetem Herzen ist etwas schwerer, als den Kindern als Ausgleich für mangelnde Aufmerksamkeit (die möchte ich ja auf meinen Blogartikel legen) Zeit mit der Spielekonsole zu versprechen. Beides funktioniert im Moment.

Langfristig leidet bei der “reinen” Ablenkung allerdings die Beziehung mit den Kindern und der unterliegende Stress wird auch nicht behandelt sondern in den Hintergrund verdrängt.

 

Welchen Weg möchtest Du gehen? Möchtest Du den Stress, die Angst und die Sorgen in dieser Zeit verdrängen? Geht das überhaupt? Oder möchtest Du jetzt lernen, die Gefühle aktiv los zu lassen und Dein Herz auch für die Sorgen anderer zu öffnen?

 

Es liegt an Dir! Und das Gute ist, dass Du jeden Tag viele Gelegenheiten bekommen wirst, dieses Vorgehen zu üben. Also ran an die Übung!

 

Ich wünsche Dir und mir viel Erfolg!

 

Wenn Du mehr Achtsamkeit üben möchtest, dann höre doch unseren Online Audio Kurs mit geführten Meditationen die Dir beibringen können, neu mit Deinen Gefühlen umzugehen und anders auf die Welt zu reagieren.

Genervt von Corona? Entstresse Dich beim Hören!

Entspanne Dich mit geführten Meditationen

  • Durch das Hören unserer Audios fühlst Du Dich immer sicherer und wohler in Deiner Haut. Dein Selbstwertgefühl steigt merklich an und Du entdeckst Deine innere Kraft.
  • Auch im Homeoffice läuft es rund und Du siehst wieder einen Sinn in Deinem Tun. Du kommst viel besser mit Deinen Kollegen klar, ohne Dich zu verbiegen. Arbeit und Sport bringen Dir wieder richtig Freude.
  • Du drückst Dich klarer aus, so verstehen Dich andere besser. Es fällt Dir immer leichter, achtsam mit Dir und anderen umzugehen und Grenzen zu setzen. Damit wandeln sich auch Deine Beziehungen zum Positiven.
  • Du wirst tiefe Verbundenheit und echte Zufriedenheit ernten.
  • Du spürst immer öfter Momente echter Freude. Du bekommst bald wieder Lust zu feiern und die Seele baumeln zu lassen. Egal was draußen passiert!

Fange gleich mit dem Hören an!

Mehr interessante Blogartikel

Liegt Dein Übergewicht in Deiner Geschichte?

Von Ingrid Beckmann | 15. September 2020

Geht intuitives Essen beim Intervallfasten?

Von Ingrid Beckmann | 24. August 2020

Wie kamen wir zum intuitiven essen?

Von Ingrid Beckmann | 21. August 2020

Was haben Hamsterfahrten mit Deinem Gewicht zu tun?

Von Ingrid Beckmann | 21. August 2020

Geht das? Schlank durch Genuss?

Von Ingrid Beckmann | 21. August 2020

Wie klappt das? Intuitiv essen am Buffet

Von Ingrid Beckmann | 20. August 2020

Intuitiv essen genial einfach lernen

Von Ingrid Beckmann | 17. August 2020

Wie leicht könnte intuitives Essen sein?

Von Ingrid Beckmann | 14. August 2020

Kannst Du Hunger schlecht aushalten?

Von Ingrid Beckmann | 13. August 2020

Wie lange hält mein Körperfett?

Von Ingrid Beckmann | 12. August 2020

Optimismus kann man lernen!

Von Ingrid Beckmann | 12. August 2020

Wieder da: Neu aufgenommen im Kapitel Aufnehmen

Von Ingrid Beckmann | 3. August 2020

Wir geben die Mehrwertsteuersenkung an Euch weiter!

Von Ingrid Beckmann | 23. Juli 2020

Möchtest Du beweglicher sein? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 4. Juni 2020

Anleitung: Dopamin Detox

Von Ingrid Beckmann | 3. Juni 2020

Willst Du was Neues erleben? Stelle Dein Gehirn um!

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Zeitparadox: Die Tage sind lang und die Jahre kurz

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Pure Lebensfreude: Geht’s auch schneller?

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Steht ein neuer Lebensabschnitt an? Neues Audio im Kurs

Von Ingrid Beckmann | 21. Mai 2020

Energiezentren öffnen: Frisch aufgenommen

Von Ingrid Beckmann | 19. Mai 2020
Für später pinnen
Glückswissenschaften - Herz öffnen - Geht Herz-Öffnen auch bei Corona-Stress
Glückswissenschaften - Herz öffnen - Geht Herz-Öffnen auch bei Corona-Stress