Glückswissenschaften - Stressbewältigung -Freiheit statt Angst

Wünschst Du Dir Freiheit statt Angst? Frieden statt Sorgen? Dann habe ich eine Übung für Dich. Immer, wenn Dich Ängste und Sorgen packen, kannst Du wieder zu Dir kommen, in diesen Moment. Und in diesem Moment, nur in diesem einen Moment gibt es nichts, worüber Du Dir Sorgen machen müsstest. Hier und Jetzt ist alles gut. Jetzt bist Du gesund genug (für diesen Moment), jetzt hast Du genug Geld, jetzt bricht die Welt nicht zusammen …

 

Was wäre, wenn Du nur für diesen einen Moment alle Deine Sorgen los ließest?

Was würde passieren?

Glückswissenschaften - Stressbewältigung -Was wäre, wenn Du nur für diesen einen Moment alle Deine Sorgen los ließest

Es bleibt alles gleich!

Hier und jetzt würdest Du keine deiner Probleme lösen. Es würde für diesen Moment also keinen Unterschied machen, ob Du Dir gerade Sorgen machst oder nicht.

Mache Dir ganz klar, dass Du hier und jetzt wirklich nichts tun kannst, um etwas zu ändern. Dann lasse Dich in diesen Moment sinken. Kommen doch Sorgen hoch, dann führe Dir vor Augen, dass Du Dir jetzt zwei, drei Momente ohne Sorgen nehmen kannst.

In diesem Moment ändert sich (verschlimmert sich nichts), wenn Du kurz nicht an Deine Sorgen denkst.

 

Lasse Dich immer tiefer in diesen Moment sinken.

 

Vielleicht denkst Du, dass Du etwas brauchst, um das jetzt zu können. Das ist auch nur eine Sorge. Lasse sie los.

Freiheit

Hast Du es gemacht? Wenn ich meine Sorgen loslasse, dann fühle ich Freiheit, Leichtigkeit und eine kindliche Freude. Eine Erleichterung.

 

Für diese schönen Gefühle, lohnt es sich vielleicht die Sorgen loszulassen?

Oft habe ich auch eine Assoziation von „Wellness“, weil ich Momente so tiefer Entspannung sonst nur aus Urlaub und Wellness kenne. Einen Moment lang alle Sorgen loszulassen und einfach nur hier zu sein fühlt sich tatsächlich an wie Urlaub. Und ein kurzer Moment tiefer Entspannung wirkt oft einen ganzen Tag lang nach. Ich bin inzwischen regelrecht süchtig danach mich innerlich tief zu entspannen. Es tut so gut.

Glückswissenschaften - Stressbewältigung -Lohnt es sich vielleicht die Sorgen loszulassen

Du bist sicher!

Wenn es Dir schwer fällt Deine Sorgen auch nur für einen Moment loszulassen, dann führe Dir entweder vor Augen, dass Du gerade körperlich in Sicherheit bist oder finde eine Überzeugung von „ich bin sicher“ in Deinem Bauchraum. Hier und jetzt bist Du körperlich sicher. Niemand greift Dich körperlich an, Dir droht keine Gefahr. Hierzulande sind wir unglaublich sicher. Finde dieses Wissen, wenn nötig zunächst im Kopf, und schließlich in Deinem Körper.

 

(Falls Du tatsächlich nicht sicher sein solltest, dann hole Dir bitte Hilfe! Du kannst Dich befreien!!)

 

Ein Spaziergang in der Natur, Sport, Wasser helfen dabei innerlich zur Ruhe zu kommen. Gehe an die frische Luft (auch bei Regen tut das sehr gut). Wir haben auch ein Audio Programm für Dich, gefüllt mit sehr entspannenden geführten Meditationen. Wenn Du nicht mit dieser Übung tief zur Ruhe kommst, dann höre einfach die Audios und entspanne Dich beim Hören.

Glückswissenschaften - Stressbewältigung -Mache eine Liste Deiner Sorgen, das ist der erste Schritt

Was hast Du eigentlich für Sorgen?

Was treibt Dich um? Eine Übung aus der Glücksforschung ist es alles, was einem an Sorgen, Problemen, Nöten so durch den Kopf schwirrt, aufzuschreiben. Mache eine „Aua-Liste“. Schreibe alles auf, was Dir in irgendeiner Form zu schaffen macht.

Sieh Dir die Liste an, worum geht es eigentlich? Was für eine tiefere Angst oder Sorge steckt dahinter? Machst Du Dir in irgendeiner Form Sorge um Deine Existenz?

Dort wo Du Freiheit und Freude finden kannst, in diesem Moment, findest Du vielleicht auch das zugehörige Vertrauen … Hast Du existenzielle Sorgen (auch wenn sie irrational, unberechtigt sind), dann suche in diesem einen Moment nach Vertrauen.

 

Gehe Deine Liste durch

Fällt Dir das schwer, kannst Du auch erst mal ganz praktisch Deine Liste durchgehen. Überlege Dir, welche Deiner Sorgen in Deinem Einflussbereich liegen (d.h. Du kannst etwas tun, um das Problem zu lösen) und welche Probleme nur jemand anderes lösen kann bzw. Umstände sind, auf die Du keinen Einfluss hast.

Dann konzentriere Dich auf eine Problemlösung nach der nächsten und höre auf über das zu jammern oder zu meckern, woran Du eh nichts ändern kannst. (Hierzu gibt es eine tolle Übung, die Glücksbandübung. Artikel verlinken)

 

Wir helfen Dir gerne dabei innerlich zur Ruhe dann zu purer Lebensfreude zu kommen! Höre unseren Online Audio Kurs (hier führen wir Dich Schritt für Schritt zu Entspannung und tiefer Zufriedenheit) oder melde Dich für ein Coaching bei mir! Das funktioniert ganz hervorragend per Telefon oder Video-Telefonie (z.B. per Whatsapp).

Genervt von Corona? Entstresse Dich beim Hören!

Entspanne Dich mit geführten Meditationen

  • Durch das Hören unserer Audios fühlst Du Dich immer sicherer und wohler in Deiner Haut. Dein Selbstwertgefühl steigt merklich an und Du entdeckst Deine innere Kraft.
  • Auch im Homeoffice läuft es rund und Du siehst wieder einen Sinn in Deinem Tun. Du kommst viel besser mit Deinen Kollegen klar, ohne Dich zu verbiegen. Arbeit und Sport bringen Dir wieder richtig Freude.
  • Du drückst Dich klarer aus, so verstehen Dich andere besser. Es fällt Dir immer leichter, achtsam mit Dir und anderen umzugehen und Grenzen zu setzen. Damit wandeln sich auch Deine Beziehungen zum Positiven.
  • Du wirst tiefe Verbundenheit und echte Zufriedenheit ernten.
  • Du spürst immer öfter Momente echter Freude. Du bekommst bald wieder Lust zu feiern und die Seele baumeln zu lassen. Egal was draußen passiert!

Fange gleich mit dem Hören an!

Hier klicken für mehr Informationen

Mehr interessante Blogartikel

Möchtest Du beweglicher sein? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 4. Juni 2020

Anleitung: Dopamin Detox

Von Ingrid Beckmann | 3. Juni 2020

Willst Du was Neues erleben? Stelle Dein Gehirn um!

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Zeitparadox: Die Tage sind lang und die Jahre kurz

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Pure Lebensfreude: Geht’s auch schneller?

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Steht ein neuer Lebensabschnitt an? Neues Audio im Kurs

Von Ingrid Beckmann | 21. Mai 2020

Energiezentren öffnen: Frisch aufgenommen

Von Ingrid Beckmann | 19. Mai 2020

Jetzt ganz neu: die Einführung wurde neu aufgenommen

Von Ingrid Beckmann | 17. Mai 2020

Wovon hast Du als Kind geträumt? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 17. Mai 2020

Ist Deine Innere Ampel auf ROT? Dann begrenze den Schaden! Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 17. Mai 2020

Herz öffnen ist wieder da! Neu aufgenommen für Dich

Von Ingrid Beckmann | 15. Mai 2020

Isst Du aus Langeweile? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 13. Mai 2020

Anleitung: Erfinde Dich neu

Von Katrin Beckmann | 11. Mai 2020

Intuition 2020 – Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 8. Mai 2020

Leichte Sprache – beschwerst Du Dich? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 8. Mai 2020

Positiv sehen lernen: Neues Audio für Dich

Von Ingrid Beckmann | 8. Mai 2020

Welche Vorlage benutzt Du für Deinen Tag?

Von Katrin Beckmann | 4. Mai 2020

Woran merke ich dass das Meditieren funktioniert?

Von Ingrid Beckmann | 4. Mai 2020

Kannst Du die Süßigkeiten loslassen? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 2. Mai 2020

Fülle Blockaden: Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 2. Mai 2020