Glückswissenschaften - Anleitung Gefühle - Gefühle managen mit der inneren Ampel

Wir alle haben eine innere Ampel. Leuchtet sie rot, dann legen wir uns selbst lahm.

Glückswissenschaften - Gefühle managen -Deine innere Ampel bestimmt Dein Verhalten

Manche erstarren regelrecht, andere verzetteln sich in Wut und Frust, wieder andere lenken sich so sehr mit Angst ab, dass sie vor lauter Sorgen nichts anderes mehr sehen.

 

In allen drei Fällen verpassen wir jegliche Schönheit des Moments. An den berühmten Rosen am Wegesrand zu riechen, auf so eine Idee würden wir niemals kommen, wenn die Ampel rot zeigt.

 

Wir sitzen fest. Sorgen, grübeln, Gedankenkarussell. Wir sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht. Tunnelblick und schier endlos viele Probleme, aus denen wir kaum einen Ausweg sehen.

Glückswissenschaften - Gefühle managen -Steht Deine Ampel auf rot

Ampel rot

Vielleicht hast Du eine Freundin bei der immer etwas Schlimmes passiert? Die immer (auch tatsächlich) Probleme, Schwierigkeiten, Widrigkeiten und Pech hat? Sie scheint das Unglück regelrecht anzuziehen. Steht unsere Ampel auf Rot, dann sind wir wie diese Freundin. Es will einfach nicht laufen.

 

Gott sei Dank ist es nur eine Ampelphase!

 

Glückswissenschaften - Gefühle managen -Steht Deine Ampel auf gelb

Ampel gelb

Es geht vorüber!! Springt die Ampel dann auf Gelb, geht es uns schon deutlich besser. Wir machen uns innerlich bereit etwas anzupacken, zu ändern.

 

Allerdings laufen wir in dieser Ampelphase noch nicht los. Es fühlt sich schon gut an, weil wir wissen, dass die Rotphase zu ende ist. Es ist eine gewissen Zufriedenheit da. Auch noch Stress, aber wir wissen ja, dass es bald grün sein wird.

Glückswissenschaften - Gefühle managen -Steht Deine Ampel auf grün

Ampel grün

Steht die Ampel dann auf Grün, geht es uns richtig gut. Wir sind tatsächlich zufrieden, produktiv und gegenwärtig.

 

Auf grün kommen wir sehr gut mit unseren Mitmenschen klar. Wir sind in der Lage wirklich zuzuhören. Wir sehen nur die “echten” Probleme und lösen sie!

 

In der Rotphase erscheint natürlich alles als echtes Problem, jedoch löst sich das meiste von selbst, ist die innere Ampel grün.

 

In der Grünphase wird das Leben momentweise auch noch intensiver. Das Grün der Pflanzen erscheint satt und wir ruhen in uns.

 

Wir sind zutiefst zufrieden mit uns und unsere Welt. Manchmal fühlen wir uns mit allen Verbunden, spüren, dass wir Teil eines größeren Ganzen sind.

 

Solche Momente gehen oft mit Visionen und Klarheit über den Sinn und die wirklich wichtigen Aufgaben einher. Ist der intensive Moment vorüber, setzt man in der Grünphase alles um, was wirklich wichtig ist.

Glückswissenschaften - Gefühle managen -Wann schaltet unsere innere Ampel

Wann schaltet unsere Ampel?

Leider ist unsere Ampel nicht mit einer Zeitschaltung ausgerüstet, die brav in sinnvollen Abständen zwischen den Farben wechselt.

Glückswissenschaften - Gefühle managen - Wir sind keine Computer

Wir sind keine Computer, sondern lebendige Menschen.

 

Leider, weil bei vielen von uns die Ampel die meiste Zeit rot zeigt. Bei einigen steht sie auch viel zu oft auf Gelb. Schau Dich mal in Deiner Umgebung um. Welche Ampelphase ist bei Deinem Mann/Deiner Frau, bei Deinen Kollegen und Freunden besonders häufig? Und welche Farbe zeigt Deine Ampel viel häufiger als alle anderen Farben?

Glückswissenschaften - Gefühle managen -Du steuerst Deine innere Ampel

Steht Deine Ampel nicht die meiste Zeit auf Grün, dann ändere jetzt etwas! Die gute Nachricht ist, dass Du die Fähigkeit hast, die Ampelelektronik zu steuern! Du kannst einstellen, die meiste Zeit grün zu haben (genial, oder?).

 

Wie das geht? Einige Anleitungen zu Techniken und hilfreichen Einstellungen findest Du hier in unserem Blog.

Wünschst Du konkrete Hilfe, dann kannst Du Deine Ampel mit hilfe unseres Online Audio Kurses justieren. Du brauchst nur den geführten Meditationen lauschen (und steht Deine Ampel auf Rot, hast Du ja Zeit 😉 Wir helfen Dir auch sehr gerne mit Coaching weiter.

Genervt von Corona? Entstresse Dich beim Hören!

Entspanne Dich mit geführten Meditationen

  • Durch das Hören unserer Audios fühlst Du Dich immer sicherer und wohler in Deiner Haut. Dein Selbstwertgefühl steigt merklich an und Du entdeckst Deine innere Kraft.
  • Auch im Homeoffice läuft es rund und Du siehst wieder einen Sinn in Deinem Tun. Du kommst viel besser mit Deinen Kollegen klar, ohne Dich zu verbiegen. Arbeit und Sport bringen Dir wieder richtig Freude.
  • Du drückst Dich klarer aus, so verstehen Dich andere besser. Es fällt Dir immer leichter, achtsam mit Dir und anderen umzugehen und Grenzen zu setzen. Damit wandeln sich auch Deine Beziehungen zum Positiven.
  • Du wirst tiefe Verbundenheit und echte Zufriedenheit ernten.
  • Du spürst immer öfter Momente echter Freude. Du bekommst bald wieder Lust zu feiern und die Seele baumeln zu lassen. Egal was draußen passiert!

Fange gleich mit dem Hören an!

Mehr interessante Blogartikel

Liegt Dein Übergewicht in Deiner Geschichte?

Von Ingrid Beckmann | 15. September 2020

Geht intuitives Essen beim Intervallfasten?

Von Ingrid Beckmann | 24. August 2020

Wie kamen wir zum intuitiven essen?

Von Ingrid Beckmann | 21. August 2020

Was haben Hamsterfahrten mit Deinem Gewicht zu tun?

Von Ingrid Beckmann | 21. August 2020

Geht das? Schlank durch Genuss?

Von Ingrid Beckmann | 21. August 2020

Wie klappt das? Intuitiv essen am Buffet

Von Ingrid Beckmann | 20. August 2020

Intuitiv essen genial einfach lernen

Von Ingrid Beckmann | 17. August 2020

Wie leicht könnte intuitives Essen sein?

Von Ingrid Beckmann | 14. August 2020

Kannst Du Hunger schlecht aushalten?

Von Ingrid Beckmann | 13. August 2020

Wie lange hält mein Körperfett?

Von Ingrid Beckmann | 12. August 2020

Optimismus kann man lernen!

Von Ingrid Beckmann | 12. August 2020

Wieder da: Neu aufgenommen im Kapitel Aufnehmen

Von Ingrid Beckmann | 3. August 2020

Wir geben die Mehrwertsteuersenkung an Euch weiter!

Von Ingrid Beckmann | 23. Juli 2020

Möchtest Du beweglicher sein? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 4. Juni 2020

Anleitung: Dopamin Detox

Von Ingrid Beckmann | 3. Juni 2020

Willst Du was Neues erleben? Stelle Dein Gehirn um!

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Zeitparadox: Die Tage sind lang und die Jahre kurz

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Pure Lebensfreude: Geht’s auch schneller?

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Steht ein neuer Lebensabschnitt an? Neues Audio im Kurs

Von Ingrid Beckmann | 21. Mai 2020

Energiezentren öffnen: Frisch aufgenommen

Von Ingrid Beckmann | 19. Mai 2020
Für später pinnen
Glückswissenschaften - gefühle steuern - Anleitung So steuerst Du Deine innere Ampel
Glückswissenschaften - gefühle steuern - Wie kannst Du Deine inneren Gefühle besser managen
Glückswissenschaften - gefühle steuern - Anleitung Gefühle managen mit der inneren Ampel