Meine liebste Meditation: Herz öffnen Skip to content

Meine liebste Meditation: Herz öffnen

Letztens habe ich über den Einstieg in die Meditation für Anfänger gesprochen. Heute möchte ich von meiner Lieblingsmeditation schreiben, der Meditation zum Herz öffnen.

Ich führe sie so durch: zuerst gehe ich mit der Heile-Meditation durch meinen Körper. So ist mein ganzer Körper entspannt und bereit sich in der Ruhe schon mal selbst zu heilen.

Dann konzentriere ich mich ganz auf mein Herz. Schmerzt es?

Dann frage ich mich, was mich im Moment am meisten bedrückt. Z.B. eine Situation oder Person aus meiner Vergangenheit, über die ich zuletzt nachgedacht habe.

Dann gebe ich meinem Herzen die Aufgabe, alle Energie, alle gespeicherten Gefühle im Zusammenhang mit dieser Situation, dieser Person frei zu geben. Da ich viel Fantasie habe, stelle ich mir vor, wie mein Herz die Rolladen aufmacht oder die Fenster öffnet oder so etwas. Dann lasse ich die Energien frei und spüre den Schmerz. Das halte ich so lange durch wie ich kann. Oft versuche ich mich abzulenken, dann juckt irgendwas oder die Füße zucken. Das beschreiben viele von ihrer persönlichen Meditation - der Trick ist durchzuhalten und schnell wieder zurück zur Konzentration zu kommen.

Ideal ist es, wenn Du nachdem Du Dein Herz geöffnet hast und die alten Emotionen gehen gelassen hast, ein Gefühl von Dankbarkeit oder Liebe suchst und hälst. Dann füllst Du die “Lücke” der alten Gefühle mit neuen, starken, schönen Gefühlen.

Danach schlafe ich meist. Manchmal mit wilden Träumen, die mir zeigen, dass das Thema noch nicht fertig ist.

Meditation: Einfach starten! Jetzt Herz öffnen lernen.

Oft wache ich am nächsten Morgen wie befreit und völlig verändert erleichtert auf. Es ist kaum zu beschreiben, denn eigentlich hat sich nichts geändert. Ich wache im gleichen Körper in meinem eigenen Bett auf und trotzdem fühlt es sich ganz anders an.

Manchmal stehe ich danach auf und schreibe direkt einen Blogartikel.

Es gibt in unserem Online Audio Kurs emotionales Essen überwinden eine geführte hypnotische Meditation zum Herz öffnen. Der Kurs hilft Dir alle Gründe für emotionales Essen zu lösen. Regelmäßig das Herz zu öffnen (und es am Ende immer offen zu halten!) kann den Prozess beschleunigen.

Hier kommt eine kleine geführte Meditation um das Herz-Öffnen aus zu probieren.

Jetzt reinhören

5 hypnotische Meditationen zum Thema Selbstwert in einem CD-Paket für nur 19€ inklusive Mehrwertsteuer. Erhalte 70 Minuten geführte Meditationen zum Download.

Höre jetzt Dr. Katrin Beckmanns Stimme und mache Dich frei.

Fange gleich mit dem Hören an!

Mehr interessante Blogartikel

Inneres Team: Lerne Deine inneren Anteile richtig zu steuern

Von Ingrid Beckmann | 10. Oktober 2019

Ist ein neues Aussehen für Dich möglich?

Von Ingrid Beckmann | 10. Oktober 2019

Glückswissenschaften-Mit dieser Technik kannst Du Dich von Deinen Problemen befreien

Von Ingrid Beckmann | 2. Oktober 2019

Achtsamkeit statt Sorgen: eine Anleitung

Von Katrin Beckmann | 18. September 2019

Einfach anfangen ohne Druck

Von Katrin Beckmann | 15. Juli 2019

Selbsthypnose statt Selbsthilfe?

Von Katrin Beckmann | 1. Juli 2019

Hast Du das Sagen in Deinem Kopf?

Von Katrin Beckmann | 27. Juni 2019

Mit Tony Robbins “Rad des Lebens” zu Glück und Erfolg

Von Katrin Beckmann | 26. Juni 2019

Fragen und Antworten – Ein Gespräch mit Dr. Katrin Beckmann

Von Katrin Beckmann | 25. Juni 2019

Neues Audio im Online Kurs: Leistungssport

Von Ingrid Beckmann | 25. Juni 2019

Neues Audio: Frei Schreiben – Schreibblockaden lösen

Von Ingrid Beckmann | 24. Juni 2019

Neues Audio im Online Kurs: Konflikte lösen

Von Ingrid Beckmann | 24. Juni 2019

Neues Audio im Online Kurs: Energiezentren lösen

Von Ingrid Beckmann | 24. Juni 2019

Hält Dich jemand vom Abnehmen zurück?

Von Katrin Beckmann | 24. Juni 2019

Wie würdest Du Dein ideales Leben einrichten?

Von Ingrid Beckmann | 18. Juni 2019

Öffne Deine Energiezentren

Von Ingrid Beckmann | 11. Juni 2019

Kannst Du Deine Gedanken steuern?

Von Katrin Beckmann | 8. Juni 2019

Lässt Du Dich manchmal gehen?

Von Ingrid Beckmann | 7. Juni 2019

Willst Du endlich abnehmen? Dann brauchst Du ein starkes “Warum”!

Von Ingrid Beckmann | 6. Juni 2019

Schreibblockaden lösen – Lesemeditation

Von Ingrid Beckmann | 3. Juni 2019
Für später pinnen

Wir sammeln Daten um unsere Website betreiben zu können. Verbiete Facebook Pixel, mich zu tracken | Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen | Datenschutz