Glückswissenschaften -Intuitives Essen - Schlaraffenland - Was haben Hamsterfahrten mit Deinem Gewicht zu tun

Isst Du manchmal mehr, als eigentlich in Deinen Magen passt? Dann kann es sein, dass Du den Hunger und die Gier unserer Eltern und Großeltern “geerbt” hast.

 

Erinnerst Du Dich an die Erzählungen dieser Generation über den Krieg und die Nachkriegszeit? Wie die Menschen um Butter und Mehl kämpften? Mit dem Zug ins Umland fuhren, um etwas zu erhamstern? (Kein Vergleich zu unseren Hamster-Erfahrungen in den Corona-Monaten wo einzelne Produkte ausverkauft waren!)

 

Ich erinnere mich, wie eine alte Dame mit leichter Verbitterung erzählte, dass ihre Mutter die tolle Schokolade aus dem Marschall-Paket tatsächlich an Nachbarn verschenkt hat. Das konnte sie 60 Jahre später immer noch nicht verstehen.

 

Damals war das Essen knapp. Menschen sind auf der Straße tot umgefallen, weil sie verhungert sind. Das prägt eine ganze Generation. Und durch ihre Erzählungen, ihr Handeln, ihr Vorbild beim Essen auch uns und sogar unsere Kinder.

Glueckswissenschaften- Intuitives Essen - Schlaraffenland- Anleitung- Was haben Hamsterfahrten mit Deinem Gewicht zu tun

Die Erfahrung des Hungerwinters haben wir damit “geerbt”. Auch die Erfahrungen der “fetten” Jahre in den fünfzigern, als die Deutschen so richtig nachholten, was ihnen bis dato gefehlt hatte, prägen unser Essverhalten heute noch!

 

In kaum einem Land der Welt sind die Lebensmittel billiger als in Deutschland. Wir kaufen gerne billig und viel. Dementsprechend ernähren wir uns. Nur weil das Motto “endlich mehr als genug essen” unterbewusst immer noch in unseren Köpfen herrscht.

Glueckswissenschaften- Intuitives Essen - Schlaraffenland- Anleitung- Gier überwinden

Wie überwinden wir die Nachkriegs-Gier?

Die Nachkriegs-Gier steckt zwar in unseren Köpfen, allerdings bestimmen wir, was dort herrscht! Wir können die Gier vertreiben, wenn wir uns auf allen Ebenen klar machen, dass wir schon längst im Schlaraffenland leben, dass wir nach den 50ern geborenen tatsächlich schon ins Schlaraffenland hinein geboren wurden!

 

Wir können alle erdenklichen Speisen von der ganzen Welt jederzeit im Supermarkt oder an der Tankstelle kaufen oder sie uns sogar vom Lieferdienst direkt zur Tür bringen lassen.

In Nigeria gibt eine Familie mehr als die Hälfte ihres Einkommens für Lebensmittel aus (Zahlen aus der Welt). Eine deutsche Familie im Schnitt nur 10 %!! Diese wunderbare Masse an Lebensmitteln ist verglichen mit unserem Einkommen sogar noch billig!

Millionen Tonnen Lebensmittel werden sogar täglich weggeworfen! (Dagegen hilft foodsharing - das sind Menschen, die Lebensmittel abholen und weitergeben, bevor sie weggeworfen werden.)

 

Mache Dir klar, wie super Deine Lebensmittelversorgung wirklich ist. Gehe beim nächsten Einkauf mit offenen Augen durch den Supermarkt. Schau Dir die Auslage beim Bäcker, beim Marktstand an. Zähle die Schnellrestaurants auf Deinem Weg zur Arbeit. Wenn Du jetzt wirklich Hunger hättest, was könntest Du alles essen?

Glueckswissenschaften- Intuitives Essen - Schlaraffenland- Anleitung- Was hat die Gier mit Deinem Gewicht zu tun

Ist es wie im Schlaraffenland aus dem Märchen oder nicht?

 

Wenn Du Schwierigkeiten hast, Dir klar zu machen, dass wir tatsächlich im Schlaraffenland leben, dann sind die Hunger-Verknüpfungen, die Du geerbt hast, wahrscheinlich noch sehr stark.

 

Zum Glück erstellen wir dagegen gerade unser neues Online Programm “Komm mit ins Schlaraffenland).

Zum Glück erstellen wir dagegen gerade unser neues Online Programm “Komm mit ins Schlaraffenland).  Wenn du uns Deine wichtigsten Frage(n) zum Thema Schlaraffenland schreibst, dann laden wir Dich zum 6-wöchigem Coaching-Kurs ein.

 

Schicke uns jetzt sofort Deine Frage(n) an beckmann@glueckswissenschaften.de und wir schicken Dir die Zugangsdaten für das Programm.

Genervt von Corona? Entstresse Dich beim Hören!

Entspanne Dich mit geführten Meditationen

  • Durch das Hören unserer Audios fühlst Du Dich immer sicherer und wohler in Deiner Haut. Dein Selbstwertgefühl steigt merklich an und Du entdeckst Deine innere Kraft.
  • Auch im Homeoffice läuft es rund und Du siehst wieder einen Sinn in Deinem Tun. Du kommst viel besser mit Deinen Kollegen klar, ohne Dich zu verbiegen. Arbeit und Sport bringen Dir wieder richtig Freude.
  • Du drückst Dich klarer aus, so verstehen Dich andere besser. Es fällt Dir immer leichter, achtsam mit Dir und anderen umzugehen und Grenzen zu setzen. Damit wandeln sich auch Deine Beziehungen zum Positiven.
  • Du wirst tiefe Verbundenheit und echte Zufriedenheit ernten.
  • Du spürst immer öfter Momente echter Freude. Du bekommst bald wieder Lust zu feiern und die Seele baumeln zu lassen. Egal was draußen passiert!

Fange gleich mit dem Hören an!

Mehr interessante Blogartikel

Liegt Dein Übergewicht in Deiner Geschichte?

Von Ingrid Beckmann | 15. September 2020

Geht intuitives Essen beim Intervallfasten?

Von Ingrid Beckmann | 24. August 2020

Wie kamen wir zum intuitiven essen?

Von Ingrid Beckmann | 21. August 2020

Geht das? Schlank durch Genuss?

Von Ingrid Beckmann | 21. August 2020

Wie klappt das? Intuitiv essen am Buffet

Von Ingrid Beckmann | 20. August 2020

Intuitiv essen genial einfach lernen

Von Ingrid Beckmann | 17. August 2020

Wie leicht könnte intuitives Essen sein?

Von Ingrid Beckmann | 14. August 2020

Kannst Du Hunger schlecht aushalten?

Von Ingrid Beckmann | 13. August 2020

Wie lange hält mein Körperfett?

Von Ingrid Beckmann | 12. August 2020

Optimismus kann man lernen!

Von Ingrid Beckmann | 12. August 2020

Wieder da: Neu aufgenommen im Kapitel Aufnehmen

Von Ingrid Beckmann | 3. August 2020

Wir geben die Mehrwertsteuersenkung an Euch weiter!

Von Ingrid Beckmann | 23. Juli 2020

Möchtest Du beweglicher sein? Neues Audio

Von Ingrid Beckmann | 4. Juni 2020

Anleitung: Dopamin Detox

Von Ingrid Beckmann | 3. Juni 2020

Willst Du was Neues erleben? Stelle Dein Gehirn um!

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Zeitparadox: Die Tage sind lang und die Jahre kurz

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Pure Lebensfreude: Geht’s auch schneller?

Von Ingrid Beckmann | 27. Mai 2020

Steht ein neuer Lebensabschnitt an? Neues Audio im Kurs

Von Ingrid Beckmann | 21. Mai 2020

Energiezentren öffnen: Frisch aufgenommen

Von Ingrid Beckmann | 19. Mai 2020

Jetzt ganz neu: die Einführung wurde neu aufgenommen

Von Ingrid Beckmann | 17. Mai 2020