Selbstmotivation: Diesen Fehler machen viele Menschen.

Selbstmotivation: Diesen Fehler machen viele Menschen.

Wenn Du mit Dir unzufrieden bist und entscheidest, dass Änderungen an der Zeit wären, wie sagst Du es Dir? Wie motivierst Du Dich, jetzt etwas zu ändern?

Sagst Du: “Ich muss mehr Yoga machen”? “Ich muss mal wieder Sport machen”? oder gar “Ich muss mich entspannen!”?

Diese Art der Sprache führt zu mehr Stress und zu weniger Erfolg. Leider. Wie ist Dein Gefühl, wenn jemand “Du musst!” zu Dir sagt? Bekommst Du gleich Lust, das zu erledigen? Oder sagt Dein inneres Kind “Nix da! Ich mach gar nix!”? Auch wenn die Sätze von uns selbst kommen, reagieren wir genau so.

Wenn wir auf unsere Sprache achten, kommen wir weiter!

Stell Dir vor, Du sagst zu Dir: “Heute mache ich 5 Minuten Yoga” oder “Ich fange jetzt mit Sport an” und “Ich entspanne mich einfach jetzt schon”. Klingt nicht so mächtig, wie die Sätze mit dem “Muss”. Könnten aber eher zum Erfolg führen, weil mächtig auch mächtig Gegenwehr erzeugt.

Motivation: Diesen Fehler machen viele Menschen.

Wie kannst Du Deine Sprache entspannen?

  1. Höre Dir genau zu. Notiere Dir, in welchen Situationen Du am häufigsten “muss” zu Dir selbst sagst.
  2. Versuche anders mit Dir zu sprechen. Es gibt alternative Sätze.
  3. Finde die besten Sätze für Dich und schreibe sie auf.
  4. Erinnere Dich an “Deine” Sätze, wenn Du wieder in alte Muster zurück fällst.
  5. Erinnere Dich, dass Fortschritt manchmal langsam daher kommt. Freue Dich, wenn Du merkst, dass Du anders mit Dir redest. Freue Dich an Deinen Fortschritten.

Möchtest Du Deine Sprache von “innen her” ändern? Wir haben einen Online Kurs mit geführten hypnotischen Meditationen entwickelt, der Dir hilft, Deine Blockaden abzubauen und ganz von selbst anders mit Dir zu sprechen.

Wir haben auch im Sommer 2018 mit unseren Kindern das “soll und muss”-Spiel gespielt. Dabei haben die Kinder uns erinnert, wenn wir die “bösen” Worte benutzt haben.

Vielleicht gefällt Dir auch

Hilfe, wie höre ich die Audios am besten?

Von Ingrid Beckmann | 20. März 2019

Mit dieser Frage kannst Du Deine wahren Ziele aufdecken

Von Ingrid Beckmann | 20. März 2019

Video: Affirmationen für ein neues Leben

Von Ingrid Beckmann | 20. März 2019

Frauen die PMS haben, machen vielleicht diesen Fehler…

Von Ingrid Beckmann | 20. März 2019

Video: Affirmationen für einen schlanken Tag

Von Ingrid Beckmann | 11. März 2019

Video: Geführte Meditation Herz öffnen

Von Ingrid Beckmann | 11. März 2019

Meine liebste Meditation: Herz öffnen

Von Ingrid Beckmann | 6. März 2019

Meditieren lernen ist einfach

Von Ingrid Beckmann | 6. März 2019

Anna und Elsa und die unterdrückten Gefühle

Von Ingrid Beckmann | 6. März 2019

Video: Wie gut nutzt Du Deine Sprache?

Von Ingrid Beckmann | 5. März 2019

Video: Du denkst also fühlst Du

Von Ingrid Beckmann | 5. März 2019

Video: Wer trägt hier die Verantwortung?

Von Ingrid Beckmann | 5. März 2019

Video Elefant und Reiter

Von Ingrid Beckmann | 5. März 2019

Einführung in den Online Audio Kurs emotionales Essen beenden

Von Ingrid Beckmann | 5. März 2019

Hasst Du Hunger?

Von Ingrid Beckmann | 4. März 2019

Menschen, die sich Frieden wünschen machen diesen ersten Schritt.

Von Ingrid Beckmann | 4. März 2019

Meditatives Lesen was ist das?

Von Ingrid Beckmann | 26. Februar 2019

Kann ich meinen Gefühlen trauen?

Von Ingrid Beckmann | 26. Februar 2019

Warum ist abnehmen so schwer?

Von Ingrid Beckmann | 25. Februar 2019

Gibt es guten Stress? 6 Tipps zur Stressbewältigung

Von Ingrid Beckmann | 25. Februar 2019

Bitte pinnen!

Selbstmotivation: Diesen Fehler machen viele Menschen!
Selbstmotivation: Wie motivierst Du Dich?
Sprache entspannen in 5 Schritten

Wir sammeln Daten um unsere Website betreiben zu können. Verbiete Facebook Pixel, mich zu tracken | Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen | Datenschutz