Mit 3 magischen Wörtern sofort motiviert // Disable tracking if the opt-out cookie exists. var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } // Opt-out function function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }

Mit 3 magischen Wörtern sofort motiviert

Kennst Du das, Du sitzt vor einem Berg Aufgaben und Du weißt gar nicht, wo Du anfangen kannst. Der Berg ist so hoch, dass Du schon den Mut verlierst, wenn Du ihn nur anschaust?

 

Stell Dir vor, es gäbe drei magische Wörter, die Du Dir sagen könntest und Du wärst sofort von dieser Lähmung befreit? Wie wäre es, wenn Du Dich fragen würdest:

“Kann ich wenigstens…?”

Aufschieberitis beenden - Kann ich wenigstens?

Wenn Du Dich fragst, ob Du wenigstens diesen einen Schritt, diese eine Aufgabe des Bergs abtragen könntest, dann wirst Du auf diese Frage wahrscheinlich nicht “nein” antworten, sondern den einen Schritt erledigen. Vielleicht bist Du danach in der Arbeit und machst freiwillig den nächsten und übernächsten Schritt.

 

Hast Du eine große Aufgabe, die Du vor Dir her schiebst? Hast Du etwas, dass Du schon lange aufschiebst? Könntest Du davon wenigstens ….. erledigen?

Der Anfang kostet die größte Energie, das gilt schon in der Chemie. Dort nennt man die Energie, die aufgewendet werden muss, damit etwas passieren kann Aktivierungsenergie.

Also, wende jetzt die Aktivierungsenergie auf und lege los (das verbraucht sogar Kalorien). Welchen Mini-Schritt kannst Du jetzt erledigen?

 

Sobald Du ins Tun gekommen bist, überlege Dir, wie Du dies zu einer Gewohnheit machen kannst.

 

Ich habe mir zum Beispiel vorgenommen jeden Tag einen Blogartikel zu schreiben, ein Video zu erstellen (oder zu bearbeiten) und einen zu veröffentlichen. Wenn ich das geschafft habe, dann ist der Tag für mich erfolgreich verlaufen. Da ich das für mich so festgelegt habe, fühle ich mich dann auch erfolgreich.

Da ich es mir zur Regel gemacht habe, klappt es auch an den meisten Tagen. Ideen habe ich jedenfalls genug 🙂

Aufschieberitis beenden - Welches Ergebnis bedeutet Erfolg?

Möchtest Du auch anfangen? Dein Leben anders gestalten? Weist aber nicht genau wie? Wir haben einen Online Audio Kurs voll hypnotischer Meditationen entwickelt, mit dem Du Deine inneren Blockaden auflösen kannst und in den Bereichen “Selbstwertgefühl”, “Gesundheit” und “Erfolg” auf neue Gedanken kommen kannst. Melde Dich doch jetzt sofort an! 🙂

Jetzt reinhören

5 hypnotische Meditationen zum Thema Selbstwert in einem CD-Paket für nur 19€ inklusive Mehrwertsteuer. Erhalte 70 Minuten geführte Meditationen zum Download.

Höre jetzt Dr. Katrin Beckmanns Stimme und mache Dich frei.

Fange gleich mit dem Hören an!

Mehr interessante Blogartikel

Einfach anfangen ohne Druck

Von Katrin Beckmann | 15. Juli 2019

Selbsthypnose statt Selbsthilfe?

Von Katrin Beckmann | 1. Juli 2019

Hast Du das Sagen in Deinem Kopf?

Von Katrin Beckmann | 27. Juni 2019

Mit Tony Robbins “Rad des Lebens” zu Glück und Erfolg

Von Katrin Beckmann | 26. Juni 2019

Fragen und Antworten – Ein Gespräch mit Dr. Katrin Beckmann

Von Katrin Beckmann | 25. Juni 2019

Neues Audio im Online Kurs: Leistungssport

Von Ingrid Beckmann | 25. Juni 2019

Neues Audio: Frei Schreiben – Schreibblockaden lösen

Von Ingrid Beckmann | 24. Juni 2019

Neues Audio im Online Kurs: Konflikte lösen

Von Ingrid Beckmann | 24. Juni 2019

Neues Audio im Online Kurs: Energiezentren lösen

Von Ingrid Beckmann | 24. Juni 2019

Hält Dich jemand vom Abnehmen zurück?

Von Katrin Beckmann | 24. Juni 2019

Wie würdest Du Dein ideales Leben einrichten?

Von Ingrid Beckmann | 18. Juni 2019

Öffne Deine Energiezentren

Von Ingrid Beckmann | 11. Juni 2019

Kannst Du Deine Gedanken steuern?

Von Katrin Beckmann | 8. Juni 2019

Lässt Du Dich manchmal gehen?

Von Ingrid Beckmann | 7. Juni 2019

Willst Du endlich abnehmen? Dann brauchst Du ein starkes “Warum”!

Von Ingrid Beckmann | 6. Juni 2019

Schreibblockaden lösen – Lesemeditation

Von Ingrid Beckmann | 3. Juni 2019

Kann Meditation süchtig machen?

Von Ingrid Beckmann | 22. Mai 2019

Ist ein vernünftiger Umgang mit Wut möglich?

Von Ingrid Beckmann | 20. Mai 2019

Wie kann Hausarbeit Spaß machen?

Von Ingrid Beckmann | 17. Mai 2019

Wie kann ich abnehmen?

Von Ingrid Beckmann | 16. Mai 2019
Für später pinnen

Wir sammeln Daten um unsere Website betreiben zu können. Verbiete Facebook Pixel, mich zu tracken | Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen | Datenschutz