Lässt Du Dich manchmal gehen?

Kontrollverlust ist der größte Schmerz

Hast Du Dich schon mal gehen gelassen? Wie hast Du Dich danach gefühlt? In meiner Familie ist es sehr verpönt. Trotzdem passiert es jedem mal. Besonders wenn man normalerweise sehr kontrolliert ist.

 

Der Verlust der Kontrolle ist der größte Schmerz. Oder ist es, das was die anderen sagen könnten?

sich gehen lassen ist unbwusst

“Sie lässt sich gehen. Schau wie dick sie geworden ist!”. “Sie lässt sich gehen. Schau, wie ihr Haushalt aussieht.”

 

Keiner fragt, was die wahren Gründe für das Verhalten sein könnten. Die Schmerzen. Warum jemand einfach keine Kraft oder keine Lust mehr hat, sich an die üblichen Regeln zu halten?

 

Ist das “sich gehen lassen” überhaupt etwas anderes als unbewusstes Verhalten? Hat jemand schon mal zu sich gesagt: “heute lasse ich mich mal gehen”? Ich jedenfalls nicht, obwohl ich das entsprechende Verhalten schon manchmal zeige. Nur gaaanz selten natürlich.

Es gibt einen Ausweg

Es gibt einen Ausweg

  1. Überlege, welche Regeln wirklich für Dich gelten. Welches Gewicht möchtest Du halten? Wie viel möchtest Du arbeiten? Wie viel Aufwand möchtest Du in Deinen Haushalt stecken? Wie möchtest Du wirklich leben?
  2. Wen geht Dein Verhalten wirklich an? Wer ist betroffen, wenn Du “fünf gerade” sein lässt? Leiden Deine Kinder? Oder lästern nur die Nachbarn?
  3. Was sind Deine Ziele? Welche der Regeln möchtest Du wirklich immer einhalten? Welche der Regeln sind Dir am wichtigsten? Vielleicht kannst Du bei den anderen ab und zu ein Auge zudrücken und hier strenger sein?
  4. Überlege genau, warum dir die Einhaltung einiger der Regeln so schwer fällt. Warum lässt Du Dich in manchen Bereichen gehen? Wie kommt es, dass es manchmal nicht läuft?
  5. Sind Deine Regeln natürlich oder gehen sie gegen die Natur? Verbietest Du Dir Essen oder  Schlaf? Verlangst Du von Dir unnatürlich viel Arbeit? Verlangst Du von Dir, auf Spaß zu verzichten? Bist Du besonders streng mit Dir?
Unbewusste Blockaden steuern unser Verhalten

Immer, wenn jemand selbst auferlegte Regeln bricht, sind es wahrscheinlich unbewusste Blockaden. Unbewusste Blockaden, die die Regeln für Dich aufstellen und unbewusste Blockaden, die dafür sorgen, dass Du sie brichst.

 

Möchtest Du Deine unbewussten Blockaden auflösen? Endlich entspannt das machen, was Du immer machen wolltest? Dann höre doch unseren Online Audio Kurs. Der löst mit hypnotischen Meditationen Blockaden im Unterbewusstsein auf.

Löse Blockaden mit geführten Meditationen

  • Durch das Hören unserer Audios fühlst Du Dich immer sicherer und wohler in Deiner Haut. Dein Selbstwertgefühl steigt merklich an und Du entdeckst Deine innere Kraft.
  • Auch im Homeoffice läuft es rund und Du siehst wieder einen Sinn in Deinem Tun. Du kommst viel besser mit Deinen Kollegen klar, ohne Dich zu verbiegen. Arbeit und Sport bringen Dir wieder richtig Freude.
  • Du drückst Dich klarer aus, so verstehen Dich andere besser. Es fällt Dir immer leichter, achtsam mit Dir und anderen umzugehen und Grenzen zu setzen. Damit wandeln sich auch Deine Beziehungen zum Positiven.
  • Du wirst tiefe Verbundenheit und echte Zufriedenheit ernten.
  • Du spürst immer öfter Momente echter Freude. Du bekommst bald wieder Lust zu feiern und die Seele baumeln zu lassen. Egal was draußen passiert!

Fange gleich mit dem Hören an!

Mehr interessante Blogartikel

30 Tage Aufräumchallenge – diesmal wird es ein Erfolg

Von Ingrid Beckmann | 9. Dezember 2021

Jedes Jahr kommen sie wieder hoch. Die Aufräum-Challenges sind wieder…

Jetzt lesen

Die besten Bücher über Geld, Investieren und Erfolg

Von Ingrid Beckmann | 6. Dezember 2021

Wer lernen möchte, zu investieren, wer wissen möchte, wie das…

Jetzt lesen

Wie kann man Blockaden für sich nutzen?

Von Ingrid Beckmann | 23. November 2021

Wie wäre es, wenn man störende Blockaden in nützliche Blockaden…

Jetzt lesen
Für später pinnen